Schulen

Schullandheimaufenthalte
Die Programmgestaltung der Schullandheimaufenthalte

wird auf der Grundlage einer stimmigen Auftragsklärung

geplant und organisiert.

        Wichtige Orientierungspunkte dabei sind:
          - die Situation von Einzelnen, besonders bei Inklusionsklassen
          - die Themenstellungen in der Klasse
          - die pädagogische Zielstellung von Lehrkräften und Schule

Unsere Programmmöglichkeiten sollen zu den oben genannten

Punkten einen passenden Prozess ermöglichen und der Situation

„vor Ort“ zuarbeiten.

 


Wir organisieren die Unterkunft in unserem Seminarhaus und die

Vollverpflegung mit Selbstorganisationselementen für die jeweilige

Gruppe und verantworten die Programmgestaltung in passendem

Rahmen.

Hier nutzen wir eine Vielfalt an erlebnispädagogischen Methoden: 
​handlungsorientiert,
 mit viel Bewegung und natursportlichen Erfahrungsmöglichkeiten. Das Zusammenleben im Seminar-haus und das gemeinsame Unterwegs sein bilden eine pädagogisch sinnvolle Einheit, die einen Wachstumsprozess in der Gruppe ermöglicht: die Stärkung des Miteinanders, Kooperation und Kommunikation in der Klasse, Unterschiedlichkeit nützen, Themen der Berufsorientierung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albläufer Seminare - Tel.:07475/6350 - Mail: info@alblaeufer.de